VOLKSLAUF UM DEN SEEHAMER SEE

Bald ist es wieder soweit - 21. Volkslauf um den Seehamer See am Dienstag, 03. Oktober 2017.

Links auf dieser Seite gelangst Du zu allen Infos.

So schön war's am 03.Oktober 2016

Wieder einmal setzte sich die Herbstsonne am Nachmittag gegen die morgendlichen Regenschauer durch und sorgte damit für bestes Laufwetter zum 20. Volkslauf um den Seehamer See am Montag, 03. Oktober.

In diesem Jahr stellte der SC Seeham unter das Motto „Bewegung gegen Krebs“, einer Präventionskampagne der Deutschen Krebshilfe, des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Deutschen Sporthochschule Köln. Ziel der Kampagne ist es, Spaß an Sport und Bewegung zu vermitteln und einfache Tipps zu geben, die helfen, den Alltag bewegter zu gestalten.

Die in den letzten Jahren gleichbleibend hohe Anmeldezahl bestätigt auch heuer aufs Neue das große Interesse, dass dem Volkslauf immer wieder entgegengebracht wird. Aus gutem Grund: die 6,2 km lange Strecke um den Seehamer See besticht durch eine landschaftlich überaus beeindruckende Szenerie. Kurze Trailpassagen sorgen dafür, dass auch die Ansprüche von Cross- und  Trail-Läufern nicht zu kurz kommen und auch Nordic Walker voll auf ihre Kosten kommen – eben eine Laufstrecke mit ganz besonderem Charakter.

Die Läufergemeinde war wie immer hoch motiviert und wie in jedem Jahr bunt gemischt und sogar Urlauber aus Mainz und Dresden nahmen aktiv am Lauf teil. Der jüngste Teilnehmer am Start war Jahrgang 2012 und damit gerade mal 4 Jahre alt.

Die Besucher - viele der Sportler hatten sogar Familie und Freunde mit nach Seeham gebracht – waren entlang der Strecke und im Start- und Zielbereich hellauf begeistert und feuerten die Teilnehmer kräftig und mit viel Applaus an. Gleiches hatte auch das Läufer-Maskottchen – eine lustige grüne Kuh – im Sinn und somit war erneut für eine hervorragende Stimmung und eine insgesamt tolle Laufatmosphäre bestens gesorgt.

Den Sieg holte sich in diesem Jahr Martin Reuel (M30) in einer Zeit von 22:41 min. Der im letzten Jahr neu aufgestellte Streckenrekord konnte damit allerdings nicht unterboten werden. Als schnellste Läuferin setzte sich Kerstin Schneehage mit einer Zeit von 26:14 min durch, aber auch bei den Damen konnte der Streckenrekord aus dem Jahr 2007 mit 24:34 min nicht gebrochen werden.

Während der gesamten Veranstaltung sorgte der SC Seeham auf der Anlage des Sport- und Freizeitheims mit Brotzeit, verschiedenen warmen und kalten Speisen und Getränken sowie Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl aller Gäste. Und die kleinsten Besucher konnten sowohl auf dem Spielplatz als auch auf dem Fußballplatz bis zur Siegerehrung herumtollen und sich die Zeit vertreiben.

Ein herzlicher Dank des SC Seeham gilt allen Läufern für den fairen Umgang und gegenseitigen Respekt auf der Strecke und während der gesamten Veranstaltung. Auch den Vereinsmitgliedern, die beim Auf- und Abbau halfen, für eine reibungslose Teilnehmeradministration sorgten und bei der Bewirtung der Gäste tatkräftig unterstützten, den fleißigen Kuchenbäckerinnen sowie der Polizei, den Kameraden der FFWs Holzolling und Reichersdorf sowie der Wasserwacht hinsichtlich der Streckenbetreuung wird ein herzliches Vergelt's Gott ausgesprochen.

Auf ein solches, rundum gelungenes Sportfest blickt der SC Seeham nicht nur sehr gern zurück, sondern freut sich auch auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr, wenn es am 03. Oktober 2017 wieder heißt: "Bleib fit – mach mit: auf geht's zum Volkslauf um den Seehamer See."

 

(Weitere Bilder im Webalbum)

Hier findest Du uns

SC Seeham e.V.
Hauptstraße 1
83629 Weyarn/ Großseeham

Kontaktmöglichkeiten

Bitte nutze unser Kontaktformular.

Besucherzähler

Letzte Aktualisierung

21.11.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
sc-seeham.de