TISCHTENNIS: ÄLTERE UPDATES

Update 05.08.2016 

SC Seeham vor neuer Herausforderung/ Ausblicke auf die Tischtennis Saison 2016/2017 

ePaper
Teilen:
Update 11.04.2016 

Tischtennis in Seeham weiterhin erstklassig

ePaper
Teilen:
Update 12.03.2016 

1. TT-Mannschaft verbleibt direkt in der 1. Kreisliga ohne Relegationsspiele

ePaper
Teilen:
Update Februar/ März 2016

1. TT-Mannschaft holt wichtige Punkte für den Klassenerhalt

ePaper
Teilen:
Update Januar/ Februar 2016

1. Mannschaft verlässt Abstiegszone

ePaper
Teilen:
Update Januar 2016

Achtungserfolge für Seehams TT´ler zum Jahresbeginn

 

Zwei wichtige Ereignisse standen zu Beginn des Jahres 2016 auf dem Terminplan der Seehamer Tischtennisspieler. 
Fünf Mann nahmen in den verschiedenen Klassen am größten Tischtennisturnier in Bayern Anfang Januar in Hausham teil.

 

Bei rund 70 Teilnehmern in der "C" Klasse erreichte Christian Kreuzmair den 5. Platz. Christoph Minnich drang in der "E" Klasse bei etwa 50 Teilnehmern bis ins Viertelfinale vor. Florian Kislinger und Neuzugang Laszlo Marosvölgyi kamen in ihren Klassen nicht über die Vorrunden hinaus. Markus Schnitzenbaumer belegte in der Doppelkonkurrenz zusammen mit seinem Bruder in der Klasse Senioren 40 C/D den 2. Platz.

 

Am 9. Januar stand dann schon die Endrunde im Kreisligapokal in Warngau auf dem Programm. Mit Siegen in der Vorrunde über Wolfratshausen und Lenggries hatten die Seehamer die Runde der letzten acht erreicht. 
Bei dem im sogenannten Swathling Cup-System ausgetragenen Pokalturnier besteht eine Mannschaft aus drei Spielern. Es werden nur Einzelspiele nach dem Modus" Jeder gegen Jeden" ausgetragen. Die Mannschaft, die als erstes fünf Punkte errreicht hat, gewinnt das Spiel.

 

Das Nichterscheinen des zugelosten Gegners TV Miesbach 2 brachte für das Viertelfinale ein Freilos und den Einzug in das Halbfinale. Hier wurde der TUS Geretsried mit 5:1 abgefertigt. Im Endspiel traf man auf den SV Parsberg 1, den aktuell Viertplazierten der 1. Kreisliga. Mit einer 5:2 Niederlage mußte unser Trio Brandl, Kreuzmair und Marosvölgyi die Überlegenheit der Parsberger anerkennen. Lediglich Brandl und Kreuzmair konnten nach harten Fünfsatz Matches je einen Punkt erringen. Hätten die Parsberger nicht Alexander Pischetsrieder, den mit 16:0 Siegen aus der Punkterunde erfolgreichsten Spieler in der 1. Kreisliga in ihren Reihen, so wäre vielleicht ein knapperes Ergebnis möglich gewesen.

 

Die ganze Aufmerksamkeit der 1. Mannschaft richtet sich nun auf die Punktspiele in der Rückrunde. Hier gilt die volle Konzentration dem Erreichen von mindestens Tabellenplatz acht, der zur Relegationsrunde berechtigt.

 

​Wer die Seehamer TT´ler dabei als Fan unterstützen will, ist herzlich eingeladen. Die noch ausstehenden Heimspiele am Montag, 15. Februar, Montag, 22. Februar und Montag 14. März beginnen jeweils um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle in Weyarn.

Update Dezember 2015

Hoffnungen nicht erfüllt

ePaper
Teilen:
Update Mai 2015

Meisterschaftsurkunde

Hier steht es schwarz auf weiß: der Titel für unsere Tischtennis-Spieler: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Übrigens: Ab September starten wir mit einer zweiten Seehamer Mannschaft in der 4.Kreisliga. Das ist die Einsteigerliga in unserem Kreis und auch für sogenannte Hobbyspieler geeignet. Interessenten sind herzlich willkommen - bitte meldet Euch bei Hans Kislinger (Tel.: 08025/7581 oder per e-Mail: Johann.Kislinger@t-online.de) .
Update März 2015

Bericht über die Gemeindemeisterschaft im Tischtennis

ePaper
Teilen:
17. März 2015

SC Seeham --- SC Seeham --- SC Seeham

 

Wir gratulieren unserer Meistermannschaft zum 1. Platz in der 2.Kreisliga und zum Aufstieg in die 1.Kreisliga Zwei Spieltage vor Ende der Saison liegen die Seehamer mit 10 Punkten Vorsprung uneinholbar an der Spitze und die Meisterschaft ist unter Dach und Fach. Damit ist nach vierzehn Jahren wieder eine Seehamer TT-Mannschaft in der 1. Kreisliga vertreten. Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg dazu.

Update Februar 2015

 

SC Seeham weiter auf Aufstiegskurs

 

Wie bereits aus der Vorrunde gewohnt, setzte der SC Seeham seine Siegesserie auch in der Rückrunde der Saison 2014/2015 fort. Einem 8:1 Auswärtssieg beim SF Bichl ließ man einen 8:4 Heimerfolg gegen die SG Hausham III folgen. Lediglich gegen den aktuellen Tabellendritten, dem Lenggrieser SC, drohte der weißen Weste der Seehamer ein schwarzer Fleck. Ohne Spitzenspieler T.Brandl hatten unsere Ballkünstler einen schweren Stand gegen die Mannen aus dem Isarwinkel. Noch dazu kam, daß A. Christl und Ch. Kreuzmair an diesem Tag nicht zu ihrer Bestform fanden und nur je einen Punkt im vorderen Paarkreuz verbuchen konnten. So mußten diesmal die Spieler aus dem hinteren Paarkreuz die Kohlen aus dem Feuer holen. Gewohnt zuverlässig besorgten dies M. Schnitzenbaumer mit zwei Siegen und Ersatzspieler F. Kislinger, ebenfalls mit zwei Siegen. F.Kislinger bewies dabei Nervenstärke, denn vor seinem Match gegen die Nummer zwei der Lenggrieser lag Seeham mit 6:7 im Rückstand. Durch einen klaren 3-Satz Sieg sicherte er den Seehamern das 7:7 Unentschieden und verwandelte dadurch den drohenden schwarzen Fleck noch in einen leichten Grauschimmer auf der weißen Weste. Wie wichtig spiel- und nervenstarke Ersatzspieler für eine siegreiche Mannschaft sind, konnte man beim knappen 8:6 Auswärtssieg gegen Föching feststellen. Durch das berufsbedingte Fehlen von A.Christl mußte wiederum Ersatzspieler F. Kislinger einspringen und steuerte zwei wichtige Punkte zum Gesamtsieg bei. 

Hier findest Du uns

SC Seeham e.V.
Hauptstraße 1
83629 Weyarn/ Großseeham

Kontaktmöglichkeiten

Bitte nutze unser Kontaktformular.

Besucherzähler

Letzte Aktualisierung

21.11.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
sc-seeham.de